Lade Veranstaltungen
© AdK Berlin, Maria-Steinfeldt-Archiv

09.06.18
15:00
Sommerfest / Führungen / Lesungen / Archiv
(Ausser Haus!)
SOMMERFEST IM BRECHT-HAUS
Veranstaltungsort: Brecht-Haus
Chausseestr. 125, 10115 Berlin

Das elfte Sommerfest erinnert an die Eröffnung des Brecht-Hauses vor vierzig Jahren. Das Literaturforum im Brecht-Haus, die Brecht-Weigel-Gedenkstätte, das Bertolt-Brecht-Archiv und die Weinwirtschaft laden ein zu Führungen durch die Wohnungen von Brecht und Helene Weigel und über den Dorotheenstädtischen Friedhof, zu Filmen, dem Offenen Archiv, zu einem Kinderprogramm mit Steffen Thiemann und Leo Solter, Musik mit „Bob Beeman & The Stormbirds“, „Der singende Tresen“, dem Hanns Eisler Chor Berlin und Winnie Böwe. Außerdem wird der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte Stephan von Dassel ein paar Grußworte an die Gäste richten. Um 21 Uhr folgt eine „Geisterstunde“ auf dem Friedhof: Schriftsteller*innen und Schauspieler*innen übernehmen Patenschaften an den Gräbern Prominenter und lesen Briefe, Gedichte und andere Texte. Mit dabei u.a.: Daniela Dahn, Friedrich Dieckmann, Jenny Erpenbeck, Durs Grünbein, Christoph Hein, Thomas Kuczynski, Katja Lange-Müller, Clemens Meyer, Carola Opitz-Wiemers, Jutta Wachowiak und Peter Wawerzinek – sowie Warnfried Altmann (sax).

Eine Veranstaltung des Literaturforums im Brecht-Haus, der Brecht-Weigel-Gedenkstätte, des Bertolt-Brecht-Archivs und der Weinwirtschaft In Zusammenarbeit mit der Dorotheenstädtischen Friedhofsverwaltung/ Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.