Lade Veranstaltungen
© Suhrkamp Verlag

04.08.14
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
„Sincerely yours“: Uwe Johnsons Briefe und Briefwechsel
Mit Holger Helbig, Michael Opitz und Erdmut Wizisla
Moderation: Greg Bond
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Uwe Johnson schrieb viele tausend Briefe, pflegte seine Brieffreundschaften über viele Jahre. Er behielt Durchschläge von fast jedem Brief, den er schrieb. Wer seine Briefe liest, gewinnt einen Einblick in das literarische und intellektuelle Leben Deutschlands zwischen 1960 und 1980. Die Briefpartner waren – unter vielen anderen – Hannah Arendt, Margret Boveri, Ingeborg Bachmann, Hans Magnus Enzensberger, Günter Grass, Max Frisch, Fritz J. Raddatz und Siegfried Unseld. Auch „private“ Briefwechsel waren Johnson wichtig – wie die umfangreichen Bestände im Archiv zeigen. Johnson war ein ungewöhnlich treuer Briefpartner, aber auch ein unerbittlicher Kritiker seiner Freunde. Seine Briefe sind literarische Miniaturen, stilistische Meisterwerke, nicht selten von verblüffendem Humor.

 

Anschließend Weinempfang

Mit freundlicher Unterstützung durch den Suhrkamp Verlag In Zusammenarbeit mit der Uwe Johnson-Gesellschaft und der Johannes und Annitta Fries Stiftung, Medienpartner: Kulturradio vom rbb

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.