Lade Veranstaltungen
16.11.09
20:00
Buchvorstellung
Silvia Bovenschen „Wer weiß was. Eine deutliche Mordgeschichte“
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die Sekretärin des sprachwissenschaftlichen Instituts findet ihren Chef tot auf der Toilette. Ein Mord? Silvia Bovenschen greift kräftig in die Tasten. Ironisch und witzig beschreibt sie die Befindlichkeiten, Ängste und Vorlieben ihrer Protagonisten im Umfeld von Universität und Literaturbetrieb. Das Ganze wird beobachtet und kommentiert von einer Schar Außerirdischer, die im Projekt Mensch ein verfehltes Experiment, ein Unglück der Evolution sehen. Bovenschens Krimi der besonderen Art ist zu einer Parodie des Genres geraten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.