Lade Veranstaltungen
06.10.11
20:00
Lesung und Gespräch
Sherko Fatah „Ein weißes Land“
Moderation: Sigrid Löffler
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der Roman beginnt im Bagdad der 30er Jahre: ein junger Araber aus einfachen Verhältnissen träumt davon, sein Glück zu machen. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, scheint sein Traum von den »schönen Häusern« und von Reisen in ferne Länder in Erfüllung zu gehen. Im Gefolge des Großmuftis von Jerusalem, eines Bundesgenossen der Nationalsozialisten in Deutschland, flieht er 1941 nach Berlin. Sein Weg führt ihn in die muslimischen Verbände der Waffen SS, er beteiligt sich an der Niederschlagung des Warschauer Aufstandes.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.