Lade Veranstaltungen
Sebalds Biografie. Eine filmische Spurensuche
14.12.21
17:00
Podiumsgespräch
Sebalds Biografie. Eine filmische Spurensuche
Mit Ursula Liebsch und Thomas Oberender
Moderation Uwe Schütte
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

W. G. Sebald starb am 14. Dezember 2001 so überraschend wie vorzeitig auf der Höhe seines internationalen Ruhms. Seitdem hat sein Werk nicht nur eine breite Leserschaft gefunden, sondern ebenso eine erstaunliche Wirkung in der internationalen Literaturwissenschaft sowie im Bereich der Kunst und nicht zuletzt unter Schreibenden. Expert:innen begeben sich unter anderem anhand der Filmdokumentation »W. G. Sebald. Der Ausgewanderte« auf eine biografische Spurensuche, um ein detailliertes Bild des Ausnahme-Schriftstellers zu zeichnen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.