Lade Veranstaltungen
09.06.10
20:00
Lesung und Gespräch
Schöne Morde, dreiste Ermittler. Ästhetik und Menschenbild des Kriminalromans II Der Ermittler. Detektivische Praxis, real und fingiert.
Mit Friedrich Ani und Joachim Ciupka (Kriminalist)
Moderation Thomas Wörtche
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die zentrale Gestalt des Kriminalromans ist der Ermittler. Nicht selten erscheint er als verschlagen oder beruflich deformiert. Aber gerade seine Ticks qualifizieren ihn für die Verbrecherjagd. Welcher Typ Mensch kann Verbrecher jagen? Wie gestalten sich fingierter und professioneller Berufsalltag?
Aus einem realen Kriminalfall entwickelt Ani einen Roman voller Abgründe und Rätsel.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.