Lade Veranstaltungen
28.09.10
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Robert Winter „Täter im Geheimen“ *** ENTFÄLLT ***
Moderation Annette Leo
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der Grenzinspekteur der Geheimen Feldpolizei Wilhelm Krichbaum ist als Schreibtischtäter für unzählige NS-Verbrechen verantwortlich. Nach 1945 wurde er in einem Spruchkammerverfahren als „entlastet“ eingestuft und startete eine zweite Karriere. Für die Organisation Gehlen, den Vorläufer des heutigen BND, rekrutierte der Abwehrspezialist und Gestapo-Mann alte Kameraden aus der Feldpolizei-Zeit. Robert Winter hat die Geschichte des Wilhelm Krichbaum rekonstruiert. Er liefert ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie NS-Täter als Spezialisten im Kampf gegen den Kommunismus die Bundesrepublik der fünfziger Jahre mitprägten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.