Lade Veranstaltungen
Ralph Dohrmann „Eine Art Paradies“
© Sören Stache

24.11.15
20:00
Lesung und Gespräch
Ralph Dohrmann „Eine Art Paradies“
Erhard Schütz im Gespräch mit dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ralph Dohrmann, Jg. 1963, kam 2013 mit seinem literarischen Debüt „Kronhardt“ wie aus dem Nichts auf die Shortlist zum Preis der Leipziger Buchmesse. Der sprachmächtige Roman einer Individuation in unserer Zeit wurde allenthalben als ein Meisterstück des erneuerten Bildungsromans gefeiert. In „Eine Art Paradies“, seinem zweiten Roman, geht es wiederum in einem ganz eigenen Ton um unsere aktuelle Gesellschaft, um den Rückzug in die Einsamkeit – und den Einbruch der digitalen Welt in das individuelle Leben.

In Zusammenarbeit mit "Das Magazin"

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.