Lade Veranstaltungen
Ralf Schnell „Heinrich Böll und die Deutschen“
© Jürgen Naber

17.01.18
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Ralf Schnell „Heinrich Böll und die Deutschen“
Moderation: Helmut Böttiger
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Wie hielt es Heinrich Böll mit den Deutschen, und wie hielten es diese mit ihm? Dieser Frage geht der Böll-Herausgeber Ralf Schnell in seiner neuen Studie zu Heinrich Böll nach. Er zeigt in anschaulicher Form, auf welche Weise die politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts Bölls Leben prägten – und welche Resonanz die künstlerischen Antworten Bölls bei seinen Lesern fanden.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.