Lade Veranstaltungen
Präsentation der neuen Brecht-Tage-Bände der Reihe lfb Texte
© kademie der Künste, Berlin, Bertolt-Brecht-Archiv, Fotoarchiv 02/074a, Foto: unbekannt

Mo 06.02.
21:30
Buchvorstellungen
Präsentation der neuen Brecht-Tage-Bände der Reihe lfb Texte
Mit dem Verleger Jörg Sundermeier
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Im Anschluss an die vorausgegangenen Veranstaltungen
Ticket: Eintritt frei!

lfb Texte ist eine Schriftenreihe des Literaturforums im Brecht-Haus im Verbrecher Verlag, in der u.a. die Dokumentationsbände zu den Brecht-Tagen erscheinen. Pünktlich zum 125. Geburtstag Brechts liegen drei neue Brecht-Tage-Bände vor: »Russen/Brecht« (hg. v. Thomas Martin / Irina Rastorgueva, Berlin 2022),  »Brecht und das Theater der Interventionen« (hg. v. Christian Hippe / Volker Ißbrücker / Cornelius Puschke / Marianne Streisand, Berlin 2023) und »Brecht und Klasse und Traum« (hg. v. Falk Strehlow, Berlin 2023). Mit der kurzen Präsentation dieser Neuerscheinungen findet der 1. Tag der Brecht-Tage 2023 zugleich seinen feierlichen Abschluss.

In Kooperation mit dem Verbrecher Verlag

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.