Lade Veranstaltungen
02.07.13
19:00
Peter Kurzeck zum 70. Geburtstag (keine Anmeldung mehr möglich!)
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Es gibt wohl kaum einen vergleichbaren Autor, der sich so sehr den Einzelheiten und Einbahnungen von Erinnerung verschrieben hat wie Peter Kurzeck, der so plastisch, geradezu synästhetisch, das jeweilige Damals wie den und die erinnerten Damaligen präsent zu machen versteht wie der „Proust der Bundesrepublik“ (Der Spiegel). Seine Kunst kommt genuin vom Erzählen und der memorierenden Stimme her. Ein Dutzend z.T. sehr umfangreiche Bücher und zahlreiche Hörwerke, für die er immer wieder mit höchst renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, dokumentieren seither seine unablässige Erinnerungsarbeit an die Region zwischen Oberhessen und Frankfurt, die seiner Planung nach noch lange nicht zu Ende ist. Sein siebzigster Geburtstag ist uns Anlass für die Einladung. In Zusammenarbeit mit der Hessischen Landesvertretung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.