Lade Veranstaltungen
Performanzen digitaler Autor*innenschaft. Praktiken und Politiken. Tag 1
Do 10.11.
10:00
Tagung
Performanzen digitaler Autor*innenschaft. Praktiken und Politiken. Tag 1
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

10:00
Michael Gamper, Paul Wolff (Freie Universität Berlin): Begrüßung und Einführung

 

Ökonomien digitaler Autor:innenschaft
Moderation: Cornelia Ortlieb

 

10:30
Matthias Schaffrick (Universität Siegen): Performanzen eines Schelmen. Zu Rafael Horzons Instagram-Account

 

11:30
Kevin Kempke (Universität Stuttgart): Geförderte Originalitäten. (Anti-)Institutionalität und Autofiktion in digitaler Autor*innenschaft

 

12:30
Mittagspause

 

 

Publizieren/Performen
Moderation: Michael Gamper

 

13:30
Madeleine Span (Universität für angewandte Kunst Wien): Wer ist digitale Autor*in
und wie? Befunde zum aktuellen deutschsprachigen Self-Publishing

 

14:30
Elias Kreuzmair (Universität Greifswald): Rhythmen digitaler Autor*innenschaft. Zum Publizieren auf Sozialen Netzwerken

 

15:30
Kaffeepause

 

 

Lese- und Schreibperformances
Moderation: Anna Luhn

 

16:00
Lena Hintze (Freie Universität Berlin): Lesungen live und für immer. Einige Beobachtungen zur Darstellung von Autor*innenschaft beim Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis

 

17:00
Paul Wolff (Freie Universität Berlin): Healing Through Words. Medienrituale und Schreibperformances der Instapoetry

 

18:00
Abendessen

 

In Kooperation mit der Freien Universität Berlin und dem Exzellenzcluster »Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective«

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.