Lade Veranstaltungen
28.06.10
20:00
Gespräch
Paul Werner Wagner im Gespräch mit Lothar de Maizière
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der Musiker und Rechtsanwalt Lothar de Maizière war vom 12. April bis 2.Oktober 1990 der erste frei gewählte Ministerpräsident der DDR und zugleich der letzte. Er war ein Mann der leisen und nachdenklichen Töne. Unbestritten ist sein Beitrag für die Überwindung der deutschen Teilung. Sein Ausflug in die Regierungspolitik blieb nur von kurzer Dauer. Erst kürzlich bezeichnete die Bundeskanzlerin in ihrer Rede zu seinem 70. Geburtstag Lothar de Maizière als „Anwalt der Einheit“ und „Brückenbauer“.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.