Lade Veranstaltungen
15.11.07
20:00
Buchvorstellung
Paul Kárpáti „Franz Fühmann – Briefe aus der Werkstatt des Nachdichters 1961 – 1984 mitgeteilt vom Adressaten Paul Kárpáti“
Es liest Paul Kárpáti
Im Gespräch mit Paul Alfred Kleinert
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die intensive Befassung Fühmanns mit der ungarischen Literatur rührt wesentlich von einem  in der Veranstaltung  näher zu bezeichnendem Buchprojekt sowie der Begegnung mit Gábor Hajnal (1912 - 1987) im Jahr 1957 her. Der Publizist und Mentor der ungarischen Literatur in Deutschland, Paul Kárpáti (Jg.1933), begleitete Fühmanns Weg seit 1961 als Interlinearübersetzer. Ausgestattet mit einem reichhaltigen Kontextwissen, war Karpati, neben Hajnal, der eigentliche Ansprechpartner Fühmanns in Sachen ungarischer Dichtung und Kultur. Der vorliegende Briefband dokumentiert die intensive Auseinandersetzung der beiden Männer in Sachen Übertragung, wobei sprachliche, kulturelle und ästhetische Probleme bei den Textübertragungen aus dem Ungarischen ins Deutsche neben dem kontextuellen Bezug der eigentlichen Übersetzung eine gewichtige Rolle spielen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.