Lade Veranstaltungen
27.11.13
20:00
Lesung und Gespräch
Olga Benario – Luiz Carlos Prestes „Die Unbeugsamen. Briefwechsel aus Gefängnis und KZ“, hg. v. Robert Cohen
Mit Ute Kaiser (Lesung) und dem Herausgeber (Einführung, Lesung und Publikumsgespräch)
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die Komintern-Agentin Olga Benario und Luiz Carlos Prestes, der Anführer des Aufstandes gegen die brasilianische Regierung Vargas, führten eine dramatische Liebe im krisenhaften 20. Jahrhundert. Mitte der 1930er Jahre scheiterte der von ihnen vorbereitete Putsch in Brasilien. Prestes wurde inhaftiert und die hochschwangere Benario, eine gebürtige Münchnerin, an Nazi-Deutschland ausgeliefert, wo sie im Berliner Frauengefängnis in der Barnimstraße die gemeinsame Tochter Anita zur Welt brachte, bevor sie 1942 in der NS-Tötungsanstalt Bernburg vergast wurde. Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Robert Cohen hat den Briefwechsel des Paares herausgegeben.

Beitrag zum Berliner Themenjahr 2013: „Zerstörte Vielfalt“/ Kulturprojekte Berlin

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.