Lade Veranstaltungen
18.12.09
20:00
Lesung und Gespräch
Nora Bossong „Webers Protokoll“ und Volker H. Altwasser „Letzte Haut“
FRAUKE MEYER-GOSAU im Gespräch mit den Autoren
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Volker H. Altwasser erzählt die unwahrscheinliche und doch wahre Geschichte eines SS-Richters, dessen Auftrag es war, die Korruption in den Konzentrationslagern zu bekämpfen – Nora Bossong von einem deutschen Diplomaten in Mailand, der Verfolgten des faschistischen Regimes half: aus eigennützigen Motiven. Bossong und Altwasser haben den Auftrag angenommen, den Jorge Semprún als Zeitzeuge u n d Schriftsteller an „die Dichter der neuen Generation“ formulierte, „den Mut [zu] finden…die unerschöpfliche Wahrheit der Vernichtungserfahrung mit den Mitteln der Fiktion herauszuarbeiten.“

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.