Lade Veranstaltungen
31.03.08
20:00
Gespräch
„Mythen des Blutes“
Paul Werner Wagner im Gespräch mit Christina von Braun
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Blut ist seit den Anfängen der Kultur Symbol für Leben und Tod. Zahllose Mythen und Erzählungen, Bilder und Riten berichten über die Macht vom „ganz besonderen Saft". Bis in unsere Tage wird Blut als Metapher immer wieder ideologisch benutzt und instrumentalisiert in Form von Rassenwahn, Märtyrertum, Selbstmordattentat und Diskriminierung des weiblichen Geschlechts. Christina von Braun ist Filmemacherin, Autorin und Professorin für Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.