Lade Veranstaltungen
18.07.13
20:00
Lesung und Diskussion
Moritz als Journalist
Mit Lothar Müller, Christof Wingertszahn und Willi Winkler
Moderation: Alexander Košenina
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Dass Moritz in Berlin auch als Journalist gearbeitet hat, ist wenig bekannt. Mindestens ein Jahr lang war er Redakteur der „Vossischen Zeitung“ und gestaltete vor allem den sogenannten Gelehrten Artikel ganz um; er etablierte einen neuen Ton der Theaterkritik und versuchte das Blatt „für das Volk“ zu öffnen. Als Leitfaden für seinen Relaunch der „Vossischen Zeitung“ veröffentlichte Moritz das „Ideal einer vollkommnen Zeitung“ (1784). Das Manifest ist heute noch so modern, dass es in den letzten Jahren mehrfach in gängigen deutschen Tageszeitungen abgedruckt worden ist. Die Journalisten Willi Winkler und Lothar Müller sowie der Herausgeber von Moritz’ Beiträgen zur „Vossischen Zeitung“ in der Kritischen Ausgabe geben in der Veranstaltung Auskunft über den unbekannten Feuilletonisten und Zeitungsschreiber.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.