Lade Veranstaltungen
© Michael Rutschky

25.10.17
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Michael Rutschky „In die neue Zeit. Aufzeichnungen 1988–1992“
Moderation: Erhard Schütz
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Michael Rutschky, als ‚Mentalitätserforscher der Jüngstzeit‘, ‚Psychohistoriker unseres Alltags‘, ‚Kulturgeschichtler gesellschaftlicher Fehlleistungen‘ oder ähnlich etikettiert, ist mit Titeln wie „Erfahrungshunger“, „Unterwegs im Beitrittsgebiet“ oder „Das Merkbuch“ ein einzigartiger Beobachter und Erklärer des bundesrepublikanischen Alltagslebens. Nun legt er seine Aufzeichnungen der Wendejahre 1988 bis 1992 vor: „In die neue Zeit“.

In Zusammenarbeit mit „Das Magazin“

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.