Lade Veranstaltungen
© Masha Bogdanovskaia

18.10.18
19:30
Statements und Diskussion
Mensch und Kultur im Wandel des Digitalen
Mit Michael Pauen und Theresa Züger
Moderation und Konzept: Christian Uhle
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Immer drastischer zieht sich das Digitale durch unsere Lebenswelten. Wie verändert dies unser Denken? Und umgekehrt: Welche kulturellen Vorstellungen prägen den digitalen Wandel? Diesen übergeordneten Leitfragen wollen wir am Eröffnungsabend der Veranstaltungsreihe „Netzdialoge! Philosophie des Digitalen“ nachgehen. Im Gespräch werden die Digitalphilosophin Theresa Züger und der Kulturphilosoph Michael Pauen gemeinsam Deutungsangebote für unser Leben in dieser bewegten Zeit entwickeln.



Theresa Züger hat promoviert über digitale Formen zivilen Ungehorsams, ist re:publica Speaker und assoziierte Forscherin am Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society


Michael Pauen ist Professor für Philosophie des Geistes an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zudem ist er Kulturphilosoph und schlägt so die Brücke zwischen Philosophie, Neurowissenschaft, Denken und Gesellschaft.


Alle Infos unter www.philosophie-des-digitalen.de


Präsentiert vom Philosophie Magazin 

Präsentiert vom Philosophie Magazin


Downloads:
Flyer Netzdialoge

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.