Lade Veranstaltungen
11.01.11
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Meinhard Stark „Die Gezeichneten. Gulag-Häftlinge nach der Entlassung“
Lutz Niethammer im Gespräch mit dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der Gulag, die „Hauptverwaltung der Besserungsarbeitslager“, steht synonym für das Repressionssystem der Sowjetunion bis zum Tode Stalins. Es ist wenig bekannt darüber, wie es den überlebenden Häftlingen später erging, nachdem sie aus der Lagerhaft entlassen waren. Meinhard Stark hat über hundert ehemalige Gulag-Häftlinge für seine Forschungen befragt. Nach langen Haftstrafen mussten sie ihr Leben völlig neu ordnen, ihren Berufsweg finden und mit der traumatischen Vergangenheit umgehen – auf unterschiedliche Weise in Ost und West.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.