Lade Veranstaltungen
07.03.07
20:00
Film und Lesung
„Mein russisches Jahrzehnt“. Tagebuch und Film: „PhantomAsien“.
Mit Eduard Schreiber (Autor und Regisseur)
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren beobachtet der Autor und Filmemacher Eduard Schreiber den Zerfall des sowjetischen Imperiums. Es entstehen mehrere längere Filme und ein fast 1000-seitiges Tagebuch. Neben Moskau und Petersburg führen die Reisen bis in den Ural und in die südrussische Steppe. Auch in Ost-Deutschland türmen sich Reste dieses zerfallenen Imperiums auf. Eine filmische Collage durch ein Land, das man auf keiner Karte findet: PhantomAsien.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.