Lade Veranstaltungen
MATERIE: POESIE – Tagung zum Werk Gerhard Falkners, Tag 1
© A. P. Englert

15.04.16
09:45
Tagung (Tag 1)
MATERIE: POESIE – Tagung zum Werk Gerhard Falkners, Tag 1
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

09:45 Uhr   Begrüßung

 

10:00 –10:30 Uhr
Peter Geist
(Freier Literaturwissenschaftler und Kritiker, Berlin)
Konstruktion und Dekonstruktion, Kontinuität und Diskontinuität, Pathos und understatement im lyrischen Werk Gerhard Falkners

 

10:45 – 11:15 Uhr
Michael Braun
(Literaturkritiker und Herausgeber, Heidelberg)
Die vergessene Lyrikrevolution. Falkners Intervention Anfang der 1980er Jahre mit Seitenblicken auf Thomas Kling und Peter Waterhouse

 

11:30 – 12:00 Uhr
Jost Eickmeyer
(Freie Universität zu Berlin)
Sapphos Daedalus. Antikes bei Gerhard Falkner

 
12:15 – 13:30 Uhr    Mittagspause

 

13:30 – 14:00 Uhr
Steffen Popp
(Lyriker, Berlin)
Polemisieren. Der Essayist und Kritiker Gerhard Falkner

 

14:15 – 14:45 Uhr
Robert Matthias Erdbeer
(Westfälische Wilhelms-Universität, Münster)
Wissenspoetische Annäherung an „Only Revolutions“

 

15:00 – 15:30 Uhr
Malte Kleinjung
(Goethe-Universität Frankfurt am Main)
Poetik der „Pergamon Poems“

 

15:45 – 16:15 Uhr   Kaffeepause

 

16:15 – 16:45 Uhr
Maren Jäger

(Europa-Universität Flensburg)
„der Rest ist Lücke, Zwischenraum, Fragment“. Das Fragment(arische) im lyrischen und essayistischen Werk Gerhard Falkners

 

17:00 – 17:30 Uhr
Alexandru Bulucz
(Germanist, Übersetzer und Herausgeber, Frankfurt am Main)
wemut. Gerhard Falkners Apologie des Buchstaben h

 

17:45 Uhr   Abschlussdiskussion, Tag 1



Mit freundlicher Unterstützung durch KochInvest Nürnberg, bboxxFILME Berlin

Kooperationspartner

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.