Lade Veranstaltungen
Mark Twain „Ich bin der eselhafteste Mensch, den ich je gekannt habe“
© Barbara Schaper-Oeser

07.05.15
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Mark Twain „Ich bin der eselhafteste Mensch, den ich je gekannt habe“
Holger Teschke im Gespräch mit dem Übersetzer Hans-Christian Oeser
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

„Die Wahrheit ist das Kostbarste, was wir besitzen. Gehen wir sparsam mit ihr um.“ Diese eigene Maxime hat Mark Twain glücklicherweise auch im zweiten Band seiner „Geheimen Autobiographie“ nicht befolgt. In der lange erwarteten Fortsetzung seiner diktierten Memoiren, wiederum von Hans-Christian Oeser übersetzt, geht es unter anderem um Katzen, Stubenfliegen und Menschen, den Zufall und den freien Willen, den Charakter Gottes sowie um ein Abendessen mit Kaiser Wilhelm II. „Endlich mehr von Twains freimütigen Bekenntnissen!“ jubelte der „New Yorker“ beim Erscheinen des Buches.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.