Lade Veranstaltungen
29.09.11
20:00
Doppellesung und Gespräch
„Mark Brandenburg“ und „Rügen und Hiddensee“
Mit den Autoren Beatrix Langner und Holger Teschke
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Beatrix Langner erkundet die Mark Brandenburg, Holger Teschke berichtet über seine Heimatregion Rügen und Hiddensee. Worin aber liegt die Bedeutung, über Landschaften jenseits touristischer Ratgeber und kulturgeschichtlicher Studien zu schreiben? Was passiert, wenn man sich allzu sehr auf die Fährten von Theodor Fontane, dem Großmeister des karthografisch-regionalen Erzählens, begibt? Und in welchem Genre bewegen sich die Bücher: Privaterinnerung, Reportage, Urlaubslektüre? Im gemeinsamen Gespräch verständigen sich Beatrix Langner und Holger Teschke über den Reiz des Regionalen und der von ihnen vorgelegten Angebote, zwei unterschiedliche Topografien lesend zu durchschreiten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.