Lade Veranstaltungen
19.11.13
20:00
Lesung und Gespräch
Marion Poschmann „Die Sonnenposition“
Erhard Schütz im Gespräch mit der Autorin
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Marion Poschmann wird sowohl als Romanautorin wie Lyrikerin hoch gelobt. Zu Recht: Ihr neuer Roman „Die Sonnenposition“ stellt in mal tragischen, mal komischen Episoden, in poetisch dichter Sprache und raffinierten Motivverkettungen dar, wie der dickliche Altfried Janich, junger Psychiater aus dem Rheinland, in einer heruntergekommenen Heilanstalt im Osten nicht nur für seine Patienten die Sonne sein will und dabei immer tiefer in Schatten und Dunkel seiner wie der deutschen Vergangenheit gerät.

In Zusammenarbeit mit „Das Magazin“

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.