Lade Veranstaltungen
30.05.12
20:00
Lesung und Gespräch
Marion Brasch „Ab jetzt ist Ruhe. Roman meiner fabelhaften Familie“
Jürgen Kuttner im Gespräch mit der Autorin
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Marion Brasch stammt aus einer DDR-Vorzeigefamilie: Ihr Vater war stellvertretender Kulturminister, die älteren Brüder, allen voran Thomas, wenden sich jedoch schon früh gegen den Vater und das sozialistische Regime. Die Familienkonflikte und ihre eigene Rolle darin reflektiert Marion Brasch in diesem autobiografischen Familienroman und entwirft dabei ein facettenreiches Bild des alltäglichen Lebens in der DDR. Aus der Perspektive eines Kindes erzählt, zieht sich ein leichter und unbeschwerter Ton, trotz aller familiären Tragik, durch die Erzählung. In der Geschichte der Familie Brasch, in der das Einzelschicksal immer auch mit dem politischen Geschehen verwoben zu sein scheint, spiegelt sich so ein Stück deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.