Lade Veranstaltungen
25.02.15
20:00
Lesung und Gespräch
Lutz Seiler „Kruso“
Sebastian Kleinschmidt im Gespräch mit dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Lutz Seiler nutzt die Inselperspektive Hiddensees, um das in die Jahre gekommene Genre des Wende-Romans zu bereichern – ein auffälliges Romandebüt, dem man die sprachliche Artistik anmerkt, die der Autor in seiner Lyrik über Jahre hinweg entwickelt hat. Kruso, so heißt der charismatische Anführer einer verborgenen Gemeinschaft aus Hippies, Literaten und Aussteigern, die als Saisonkräfte auf der Insel arbeiten und leben. Er entwickelt, vor der Drohkulisse der immer präsenten Grenzschutztruppen, die Utopie einer Gegengesellschaft von Freien – bis sich die Ereignisse im Herbst 1989 überschlagen. Für „Kruso“ wurde Lutz Seiler 2014 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.