Lade Veranstaltungen
»Lügen und Scham«
Di 11.06.
17:00
Buchvorstellung, Gespräch

»Lügen und Scham«

Wolfgang Benz im Gespräch mit Dirk Kaesler
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 6,- € / ermäßigt: 4,- €
Einlass: ab 16:30 Uhr
Digital: Livestream

Die planmäßige Erzeugung »rassisch wertvoller« Kinder gehörte zur ideologischen Agenda der NS-Herrschaft. Der Verein »Lebensborn«, in dem alle SS-Offiziere Mitglieder waren, betrieb Heime für ledige Mütter. Der prominente Soziologe Dirk Kaesler kam dort zur Welt. Erst spät erfuhr er, dass sein Vater nicht der im Krieg gefallene Ehemann seiner Mutter war, sondern ein unbekannter SS-Offizier. Aus der Spurensuche und dem Dialog mit der Mutter entstand das Buch »Lügen und Scham«. Darüber spricht der Autor mit dem Historiker Wolfgang Benz.