Lade Veranstaltungen
28.01.08
20:00
„Kultur und Politik“
Paul Werner Wagner im Gespräch mit Wolf Lepenies
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Wolf Lepenies zählt zu den wenigen deutschen Denkern von internationalem Ruf. Der Berliner Soziologe und Historiker wurde 2006 mit dem "Friedenspreis des deutschen Buchhandels" ausgezeichnet. Wolf Lepenies hat sich unter neuen Perspektiven mit dem in Deutschland so prekären Verhältnis von Kultur und Politik vom 18. Jahrhundert bis heute beschäftigt. Im Mittelpunkt des Gesprächs steht die jüngste Entwicklung dieses Spannungsfeldes: Welche Auswirkungen haben vier Jahrzehnte deutscher Teilung für Kultur und Politik im wieder vereinten Deutschland? Welchen Einfluss üben Europa und die Globalisierung auf das kulturelle und politische Deutschland aus? Wie ist heute das Verhältnis von Geist und Macht?

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.