Lade Veranstaltungen
27.07.11
20:00
Lesung
KLEIST-WOCHE: „Zeitungsmann und die Brandstifter“
Einführung: Lothar Müller
Es liest: Meike Schlüter
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die „Berliner Abendblätter“ verdanken ihren Anfangserfolg nicht zuletzt einer Sicherheitspartnerschaft, die Kleist mit dem Berliner Polizeipräsidenten Gruner eingegangen war. Die polizeilichen Mitteilungen über Brandstiftungen, größere und kleinere Unglücke sowie Fälle von Alltagskriminalität waren ein Publikumsmagnet. Als die Polizeimitteilungen nicht mehr erscheinen durften, Berlins erste Boulevardzeitung aber weiterhin auf Sensationen angewiesen war, begann Kleist, wie sein Kollege Adam Müller bemerkte, die Leser „zum Bizarren und Ungeheuren umbilden zu wollen“. Meike Schlüter liest bekannte und weniger bekannte Stücke der „Abendblätter“, aus denen hervorgeht, was die Leser um 1810 fasziniert haben wird.

Gefördert durch die Stiftung Preußische Seehandlung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.