Lade Veranstaltungen
01.06.11
20:00
Lesung und Gespräch
Klaus Modick „Sunset“
Hubert Winkels im Gespräch mit dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Kalifornien, August 1956. Lion Feuchtwanger ist gerade mit seiner täglichen Morgengymnastik beschäftigt, als ihn ein Telegramm aus Ost-Berlin erreicht: „Bertolt Brecht gestorben“. Dies ist Anlass für Feuchtwanger, der sich als einziger der großen deutschen Emigranten noch immer im kalifornischen Exil befindet, sich an die Jahrzehnte überdauernde Freundschaft mit dem Dichter zu erinnern. Klaus Modick, der 1980 mit einer Arbeit über Lion Feuchtwanger promovierte, wählt diese Ausgangssituation, um mit „Sunset“ einen Roman über Brecht und Feuchtwanger vorzulegen, der Fakten und Fiktion gekonnt vermischt und ein eindringliches Bild vom Leben im kalifornischen Exil zeichnet.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.