Lade Veranstaltungen
Klaus Böldl in Lesung und Gespräch mit Heinrich Detering
© Hagen Schnauss

07.01.15
20:00
Lesung und Gespräch
Klaus Böldl in Lesung und Gespräch mit Heinrich Detering
Moderation: Uwe Schütte
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Mit stillen, unaufdringlichen Erzähltexten hat Klaus Böldl die Untiefen eines Lebens an der Peripherie ausgelotet und ist dabei den Katastrophen nachgegangen, die sich im Inneren des Menschen abspielen. Seine Bücher sind fast alle im skandinavischen Raum angesiedelt, mit dem Böldl gut vertraut ist durch seine akademische Arbeit als Professor für mittelalterliche Skandinavistik. Böldl wird aus seinen Texten lesen und mit Heinrich Detering über sein Werk sprechen. Moderation durch Uwe Schütte, Mitherausgeber eines Bandes über Böldls erzählerisches Werk.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.