Lade Veranstaltungen
26.11.07
20:00
„Kino und Wirklichkeit Schreiben für den Film“
Paul Werner Wagner im Gespräch mit Wolfgang Kohlhaase
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Wolfgang Kohlhaase ist einer der erfolgreichsten deutschen Drehbuchautoren. Mit 21 Jahren schrieb er für die DEFA sein erstes Filmszenarium (Störenfriede). Er arbeitete mit den großen DEFA-Regisseuren Gerhard Klein, Konrad Wolf, Frank Beyer und heute mit Andreas Dresen. Wolfgang Kohlhaase schrieb die Kultfilme: Berlin - Ecke Schönhauser (1957), Der Fall Gleiwitz (1961), Ich war neunzehn (1968), Solo Sunny (1980), Der Aufenthalt (1983) und Sommer vorm Balkon (2006)

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.