Lade Veranstaltungen
© Stroemfeld Verlag

07.07.14
20:00
Diskussion
Kafkas Nachlass
Mit Mark Anderson, Oliver Jahraus und Malte Kleinwort
Moderation: Reiner Stach
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Kafkas Nachlass enthält nicht nur seine drei unvollendeten Romane, sondern Hunderte von Prosa-Fragmenten verschiedensten Umfangs, außerdem Tagebücher und Briefe: eine der am meisten verwinkelten Schatzkammern, welche die deutschsprachige Literatur zu bieten hat, und überdies mit einer spektakulären Überlieferungsgeschichte. Doch diese Schätze geben Rätsel auf. Was hat es zu bedeuten, dass Kafka so wenige seiner literarischen Texte selbst veröffentlicht hat? Warum diese zahllosen abgebrochenen Anläufe, diese halben oder fast zu Ende erzählten Geschichten? Was ist der richtige Modus, diese Texte zu edieren, und wie sollen wir sie lesen? Als Experimente, als Vorstufen oder als vollgültige Werke?

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.