Lade Veranstaltungen
© Fischer Verlag

Mi 19.02.
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Julia Voss »Hilma af Klint. Leben und Werk 1862–1944«
Moderation Ingo Arend
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Kandinsky, Mondrian, Malewitsch. Wer an die Wegbereiter der modernen Kunst denkt, denkt zuerst an diese Namen, kaum jemand jedoch an Hilma af Klint. Die schwedische Malerin, die 1862–1944 lebte, schuf über 1000 Gemälde, Skizzen und Aquarelle. Ihre abstrakten Werke stellte die Künstlerin zu Lebzeiten jedoch nicht aus. Erst 20 Jahre nach ihrem Tod durften die Werke gezeigt werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.