Lade Veranstaltungen
© Rainer Hofmann

09.01.18
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Jürgen Neffe „Marx. Der Unvollendete“
Moderation: Annett Gröschner
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Das Leben von Karl Marx ist oft und unter den verschiedensten Blickwinkeln beschrieben worden, seine Analysen des Kapitalismus als entfesseltes System sind nach wie vor relevant. Anlässlich seines 200. Geburtstages erzählt der erfahrene Biograf Jürgen Neffe das Leben Karl Marx’ als das eines Flüchtlings und Staatenlosen, den weder politische Verfolgung, Krankheit, Armut, Ehekrisen oder Familientragödien davon abhalten konnten, sein Werk auch unter den widrigsten Bedingungen weiterzuverfolgen, von den Frühschriften bis zum „Kapital“ als Krisentheorie.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.