Lade Veranstaltungen
31.01.13
20:00
Lesung und Gespräch
Jenny Erpenbeck „Aller Tage Abend“
Sigrid Löffler im Gespräch mit der Autorin
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Einen Familienroman der anderen Art legt die Autorin hier vor. In einer interessanten Konstruktion werden fünf mögliche Lebensgeschichten erzählt, die schließlich zu einer werden. Jenny Erpenbeck erzählt davon, wie sich das, was wir „Schicksal“ nennen, als ein kompliziertes Zusammenspiel von Kultur- und Zeitgeschichte, von familiären und persönlichen Verstrickungen erweist. Eine gelungene literarische Bearbeitung der Erfahrungen, die die DDR-Gründergeneration maßgeblich beeinflussten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.