Lade Veranstaltungen
© Timm Kölln

14.06.16
20:00
Lesung und Gespräch
Jan Böttcher „Y“
Moderation: Helmut Böttiger
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

In Hamburg treffen sich Jakob und Arjeta nach langer Zeit wieder, bleiben aber nicht lange zusammen, im kriegszerstörten Kosovo zerbricht ihre Liebe endgültig. Während Jakob an einem Computerspiel arbeitet, das aus dem blutigen Krieg Kapital schlägt, kämpft Arjeta für die Zukunft ihres Landes. Jan Böttcher hat einen großen europäischen Roman geschrieben: die Geschichte einer ungleichen Liebe zwischen Nord und Süd, Heimat und Fremde, Schicksal und Selbstbestimmung.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.