Lade Veranstaltungen
27.01.09
20:00
III. „Schönheit und Verzweiflung“
Mit DIMITER GOTSCHEFF und MARK LAMMERT
GUNNAR DECKER / HARALD MÜLLER
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

DIMITER GOTSCHEFF, Jahrgang 1943, aus Bulgarien stammender Regisseur und Schauspieler, seit den 70er Jahren kontinuierliche Auseinandersetzung mit dem Werk von Brecht und von Müller, zuletzt u.a. Hamletmaschine und Anatomie Titus im Bühnenbild von Mark Lammert

MARK LAMMERT, Jahrgang 1960, Bildender Künstler, frühe Zusammenarbeit mit Heiner Müller (u.a. Duell, Traktor, Fatzer, BE, 1993), zuletzt intensive Zusammenarbeit mit Dimiter Gotscheff

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.