Lade Veranstaltungen
15.01.14
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Herfried Münkler „Der große Krieg. Die Welt 1914 bis 1918“
Moderation: Stefan Reinecke
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Herfried Münkler zeigt in seiner umfassenden Analyse, wie der Erste Weltkrieg, die „Urkatastrophe des Jahrhunderts“, alles veränderte: USA und Sowjetunion betraten die Weltbühne, das Ende des Zeitalter des Imperialismus begann, der Nationalismus mit seinen oft furchtbaren Auswirkungen blühte auf. Münkler versucht, den „großen Krieg“ für sich genommen zu begreifen – ohne ihn, wie so häufig, zur bloßen Bedingung der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges zu reduzieren.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.