Lade Veranstaltungen
© Quelle: Metropol-Verlag

22.05.14
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Hendrik Gröttrup „Wilhelm Wassmuss. Der deutsche Lawrence“
Wolfgang Benz im Gespräch mit dem Autor
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Wilhelm Wassmuss, als Bauernsohn im Vorharz geboren, war 1914 Konsul in Buschir am Persischen Golf. Es gelang ihm, die Stämme Südpersiens zum Guerillakrieg gegen die Briten zu bewegen und ein Gebiet von der Größe Frankreichs zu kontrollieren. Im Iran steht er als Vorkämpfer der persischen Unabhängigkeit noch heute in hohem Ansehen. Das von ihm geschaffene Mustergut Tschagodek wurde zum wichtigen Vorbild für die weitere Entwicklung der Landwirtschaft in der Golfregion. Hendrik Gröttrup ist der fast vergessenen Geschichte des „deutschen Lawrence“, wie ihn die Briten nannten, nachgegangen.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.