Lade Veranstaltungen
Helga Schütz »Heimliche Reisen«
© Christian Werner

Di 11.01.
20:00
Lesung, Gespräch
Helga Schütz »Heimliche Reisen«
Im Gespräch mit Annett Gröschner
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

„Die Erde schwankte sanft wie eine Wiege, wie im Traum summten die alten Geschichten. Wie mein Leben, wie die Nachrichten über mein Leben“, heißt es mottogebend in »Heimliche Reisen«. Die verwunschenen Wege der Erinnerung von Helga Schütz führen zur schlesischen Kindheitslandschaft, in ein marodes Grenzgebietshaus, an Schneidetische und in Limonenhaine: Orte für gefühlte Beben, Fluchten, heimliche Reisen und Stationen einer so weisen wie gewitzten Lebenserzählung, die Jahrzehnte deutscher Geschichte einschließt und ein sehr persönliches Portrait der Autorin zeichnet.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.