Lade Veranstaltungen
15.03.07
20:00
Lesung und Gespräch
Hartmut Lange „Die Kränkung“
Einführung und Gespräch Sebastian Kleinschmidt
Otto Mellies liest eine unveröffentlichte Novelle des Autors
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Hartmut Lange, geboren 1937 in Berlin, Dramatiker, Erzähler, Essayist, begeht am 31. März seinen 70. Geburtstag. In seinem Leben hat er auf zweierlei Weise gelernt: durch Abbrüche und durch Umbrüche. Er hat als Dramatiker in der Brechtnachfolge begonnen, als einer, der gewillt war, die Kunst in den Dienst der Weltverbesserung zu stellen. Doch musste er die leidvolle Erfahrung machen, dass man so die Wahrheit seines eigenen rätselhaften Selbst nicht erreicht. Es war eine Art Pascalsches Erschrecken. In einem langwierigen Konversionsprozess wandelte er sich vom Dichter der historischen Gewissheit zum Dichter der existentiellen Ungewissheit, vom Stückeschreiber zum Novellisten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.