Lade Veranstaltungen
21.03.10
11:00
(Ausser Haus!)
„Günter Grass im Visier – Die Stasi-Akte“
Günter Grass im Gespräch mit Kai-Uwe Schlüter und Christoph Links
Es liest Thomas Wittmann
Veranstaltungsort: Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

„Angefallen wegen Provokation“ – so beginnt im August 1961 die Stasi-Akte von Günter Grass. Bis zum Herbst 1989 ließ ihn der Geheimdienst nicht mehr aus den Augen. Die von Kai Schlüter aufbereiteten Stasi-Akten zeigen die oft abenteuerlichen Wege des heimlichen Literaturaustausches zwischen Ost und West, das Lavieren der offiziellen Kulturpolitik und die Mechanismen der Überwachung. Ergänzt werden die Stasi-Materialien durch ausführliche Kommentare von Günter Grass und den damals beteiligten Kollegen, die manches richtigstellen.

In Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Rundfunk und Radio Bremen, dem Berliner Ensemble und dem Ch. Links Verlag

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.