Lade Veranstaltungen
24.06.10
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
„Grünkohl und Curry – Die Geschichte einer Einwanderung“
Wolfgang Benz im Gespräch mit Hasnain Kazim
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Auf dem Dachboden seiner Eltern findet Hasnain Kazim, Sohn indisch-pakistanischer Einwanderer, Dokumente. Sie belegen, dass seine Familie in den 80er-Jahren mehrmals kurz davor stand, aus Deutschland ausgewiesen zu werden. Kazim geht dieser Familiengeschichte nach, erzählt, wie seine Eltern in einem Dorf bei Hamburg heimisch wurden. Den Schikanen der Ausländerbehörden steht die Hilfsbereitschaft der Dorfbewohner gegenüber. Was im täglichen Leben rasch gelingt – die Integration – wird erst nach 16 Jahren offiziell: Die Familie erhält die deutsche Staatsbürgerschaft.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.