Lade Veranstaltungen
20.04.09
20:00
Buchvorstellung
„Gertrud Schleef/Einar Schleef Briefwechsel 1963-1976“
Hrsg. von SUSAN TODD und HANS-ULRICH MÜLLER-SCHWEFE
Moderation JOHANNES WINDRICH
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Als Einar Schleef mit zwanzig seine Geburtsstadt Sangerhausen verlässt und nach Ostberlin zieht, um an der Kunsthochschule Weißensee Malerei zu studieren, beginnt der Briefwechsel zwischen Mutter und Sohn, der von Seiten Gertruds bestimmt ist durch ein Zugleich von Geben und Fordern, von unermüdlichen Hilfsangeboten, beständigen Klagen über ausbleibende Briefe und zu wenig Besuche daheim – auch als der Sohn schon dreißig ist und in Berlin erste Theatererfolge als Bühnenbildner und Regisseur feiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.