Lade Veranstaltungen
© Lothar Deus/ LfB

18.05.15
20:00
Gespräch
Gastveranstaltung
Frühe Heiner-Müller-Inszenierungen in der Bundesrepublik
Burghart Klaußner im Gespräch mit Thomas Irmer
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Als junger Schauspieler war Burghart Klaußner an den Inszenierungen „Der Horatier“ (1973, Schiller Theater Werkstatt, Regie Hans Lietzau) und „Mauser“ (1980, Köln, Regie Christof Nel) beteiligt. Seit Lietzaus Uraufführung von „Philoktet“ (1968, Bayerisches Staatsschauspiel Residenztheater) verfolgte er mit großer Aufmerksamkeit die Aufführungen von Müller-Stücken in der Bundesrepublik. Im Gespräch mit Thomas Irmer erinnert er sich an die Auseinandersetzungen, die Müllers Stücke auslösten.

Eine Veranstaltung der Internationalen Heiner-Müller-Gesellschaft, unterstützt vom Literaturforum im Brecht-Haus
Medienpartner: Neues Deutschland


Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.