Lade Veranstaltungen
02.11.09
20:00
Buchvorstellung
Friedrich Christian Delius „Die Frau, für die ich den Computer erfand“
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Delius hat einen Roman über den Vater des Computers, Konrad Zuse, geschrieben. Zuse liebte seine Arbeit und eine Frau. Der Autor lüftet ihr Geheimnis und erinnert in lebendigen Farben an das Leben der Erfinderlegende im Berlin-Kreuzberg der Dreißigerjahre. Sehr plastisch wird uns der kauzige Tüftler mit all seinem “Eigensinn, Charme und Attitüden” vor Augen geführt, indem Zuse selbst in einem fiktiven Interview sein Leben erzählt – von seiner Entwicklung des Z3, von dem Widerstand und der Ignoranz, auf die er stieß. Noch 1967 entschied ein Gericht, dass Zuse nichts “Patentwürdiges” erfunden habe.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.