Lade Veranstaltungen
01.02.08
20:00
Buchvorstellung
Eva Horn „Der geheime Krieg. Verrat, Spionage und moderne Fiktion“
Moderation: René Aguigah
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Anhand einer Fülle von Beispielen aus Literatur und Film untersucht Eva Horn die Struktur des geheimen Wissens. Sie stützt sich dabei absichtlich auf Fiktionen, weil diese die Logik des Geheimen nicht aufbrechen, sondern analysieren. Denn nur Fiktion – so ihre Grundthese – ist in der Lage, das Rätsel in seiner Rätselhaftigkeit zu lesen und damit eine Einsicht in das Funktionieren des politischen Geheimnisses zu ermöglichen, ohne es zu lösen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.